Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Abgänge Tag

Stichwörter, die auf Inhalte angewendet wurden.

Atelierfrankfurt - das wars

Abriß Atelierfrankfurt in der Hohenstaufenstraße -- atelierfrankfurt 3246

Abriß von Atelierfrankfurt, bis auf die Grundmauern. Foto von Nils Bremer.

Immerhin hat dieses Projekt in der Hohenstaufenstraße fast 10 Jahre gehalten. Wer schreibt mal die Geschichte von Atelierfrankfurt?

MATO - ein letztes Mal

Maleratelier in der MATO Fabrik Offenbach. 16.11. 2013

Am Rande der Kunst: Maleratelier in der MATO Fabrik Offenbach

Am Wochenende vom 16./17. November 2013 öffneten zum letzten Mal die Ateliers in der Offenbacher MATO Fabrik zu einem gemeinsamen Rundgang.

Das Gelände wurde verkauft. Die KünstlerInnen müssen bis zum Juni 2014 gehen.

Atelier zuletzt

Selbst im Atelier das letzte Mal Juli 2013

29.7. 2013 Nach 20 Jahren habe ich heute mein Atelier in der Hohenstaufenstr. 8 aufgegeben. Allerdings nicht freiwillig.

Verlassener Ort

Gebäude Kunstverein Familie Montez leer und ungenutzt. Februar 2013

8 Monate nach Aufgabe der Liegenschaft in der Breiten Gasse steht der Kunstraum Familie Montez immer noch da. Der Verkauf Anfang des Jahres 2012, der dem Projekt ein vorzeitiges Ende bereitete, kam nicht zustande.

Person: 

Kunstverein Familie Montez - ein Nachruf

Letzte Veranstaltung bei Familie Montez. Mai 2012. Foto: Tine Nowak
Foto: Tine Nowak

Am Donnerstag, den 24.5. 2012 beschloß mit der Austellung "Ende gut alles gut" nach über 11 Jahren das Projekt Lola Montez/Kunstverein Familie Montez seine Aktivität in der Breiten Gasse 24.

Person: 

Familie Montez - Ende gut alles gut

Jin-Kyoung Huh, Jörg Simon, Corinna Mayer, Florian Heinke, Lionel Röhrscheid, Elizabeth Dorazio, Max Pauer, Christoph von Loew, Jan Lotter, Eva Moll, Rolf Poellet, Kerstin Krone Bayer, Frank Springer, Sven Tadic, Edwin Schäfer, Holger Wüst, Johannes Lämmer, Ramo Mayer, Jens Lehmann, Deniz Alt, Valentina Stanojev, Christiaan Tonnis, Sandip Shah, Wolfgang Winter + Berthold Hörbelt, Dirk Baumanns, Th

Kulturinfarkt lokal

Baustelle ehemaliges Desgussa Gelände Frankfurter Innenstadt April 2012

Gelahrte Leute halten die Hälfte aller Museen, Bibliotheken, Theater, Orchester in Zukunft für verzichtbar. Während in Frankfurt die Wirklichkeit derzeit schon so aussieht, daß eine große Anzahl von selbstorganisierten Kulturprojekten vor dem Aus steht.

Abschied vom letzten Offspace

Florian Haas und Andreas Wolf vor ihrem Raum finger beim Auszug März 2012

Nach 20 Jahren hat die Städelschule (als Hauptmieterin) den Raum in der Alten Mainzer Gasse 4-6 zurückgefordert und damit dem Kunstraum der Gruppe finger ein Ende bereitet.

Ort: 
Person: 

Frankfurt reißt ab

Abriss Degussa Gelände Januar 2012

Das Technische Rathaus ist schon eine Weile platt. Das Historische Museum folgte kurze Zeit später. Doch derzeit ist der Abriß in Frankfurt noch an vielen anderen Stellen im Gange.

Auszug in der Kaiserpassage

souvenir-frankfurt-1080748

Nach 15 Monaten in der Kaiserpassage packt Souvenir Frankfurt die Kisten und zieht in die Zeilgalerie.

trudi.sozial ein letztes Mal

Alle zusammen ein letztes Mal vor dem Kunstraum trudi.sozial
Alle Freunde noch einmal versammelt.

Am Sonntag, den 26.9. 2010 fand die letzte Veranstaltung ("Endschluss") von trudi.sozial in der Hohenstaufenstrasse statt.

Ort: 

Drei Offspaces weniger

Einladung zur ultimativ letzten Veranstaltung im Ausstellungsraum EULENGASSE 65

Es ist an der Zeit drei Abgänge unter den Frankfurter Offspaces zu vermerken:

1) Ende 2009 schloß die Eulengasse. Dem Raum in Bornheim wurde der Mietvertrag nicht verlängert. Jetzt versuchen die Betreiber das Jahr mit Gastspielen durchzustehen.

Timeline

Frankfurt Art Events related to Homeless Places 1991 - 2005

1991

Group "Muttertag" (Mothers day, after a famous horror movie) is formed, empty gas station is squatted and transformed in an event space.

Gutleut15 - zum letzten Mal

Kehraus. Der letzte Abend im Kunstraum Gutleut15. April 2009 --- gutleut15-kehraus-1080506

Am 30.4. 2009 fand die letzte Veranstaltung im Kunstraum Gutleut15 statt. Dessen Betreiber Michael Wagener wurde wegen Sanierung des Gebäudes gekündigt.

Damit schließt nach 12 Jahren kontinuierlicher Arbeit einer der ältesten Offspaces Frankfurts. Gegründet im April 1997 konnte Gutleut15 an die überaus aktive Zeit alternativer Kunsträume in Frankfurt und Offenbach Mitte der 1990er Jahre anknüpfen. Seine damaligen Weggefährten hießen Galerie Fruchtig, Fahrradhalle, Schmidl & Haas, multi.trudi und Phantombüro.

Ort: 
Person: