Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Julia Mantel

Gedicht von Julia Mantel auf dem Basar Saint Igloo 3. Dezember 2008

Frankfurter Dichterin, Sprachkünstlerin und Gestalterin origineller handgefertigter Strickmode.

Siehe auch: http://www.fixpoetry.com/autoren/julia_mantel.html

Die letzten 5 Einträge
  • pädagogischer ansatz: “swimming-pool”

    die faulen maulen auch beim kraulen dabei sollten sie doch besser happy jaulen. mehr....

    Posted on 31. March 2020 | 13:45

  • anker ranken an franken

    ich hielt um seine hand an und starrte dann die wand an eine freundin brachte daran strand an. mehr....

    Posted on 31. March 2020 | 12:27

  • gewusst wie

    früher wolltest du wie ein wikinger leben heute bist du vor allem damit beschäftigt deinen wikipedia-eintrag wie ein streber zu pflegen. mehr....

    Posted on 31. March 2020 | 12:23

  • tragtäglich

    Heute bekomme ich nichts auf die Reihe jede Masche fällt herunter auch an der Tasche trage ich schwer gestern schien die Tasche doch noch mehr. mehr....

    Posted on 29. March 2020 | 18:45

  • ode! ade!

    kommt bitte heil durch den frühling zuviel heil sollte es dann aber auch nicht sein das könnte wieder zur mode aus arten beim warten niemals eine ode an die mode weiterhin beim sparen zudem bitte zieren mit den viren das bad in der menge mit bart in die enge getrieben vertrieben immer diese art jeder gang macht uns bang: noch bereite ich euch hier den klang teppich vor auf dem zu fliegen ist doch schon verboten sind das die vorboten wir halten den atem an. mehr....

    Posted on 27. March 2020 | 08:25

  • PSSSST: Dies sind Einträge eines externen Feeds. Ihr Inhalt stimmt nicht notwendig mit der Meinung von Thing Frankfurt überein.
  • » FEED URL