Finde Orte in Deiner Umgebung

Julia Mantel

Gedicht von Julia Mantel auf dem Basar Saint Igloo 3. Dezember 2008

Frankfurter Dichterin, Sprachkünstlerin und Gestalterin origineller handgefertigter Strickmode.

Siehe auch: http://www.fixpoetry.com/autoren/julia_mantel.html

Die letzten 5 Einträge
  • du bist doch schon etwas

    was willst du werden hier auf erden vielleicht will ich mich erstmal erden das mit dem werden werden wir dann sehen. mehr....

    Posted on 7. June 2024 | 23:10

  • Thüringer Literaturtage 2024

    8.Juni um 17h in der Burg Ranis Es lesen Thomas Kunst, Julia Mantel, Volha Hapeyeva Musik: Stefan Nagler Moderation: Martin Piekar www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/thueringer-literaturtage-lyrik-im-konzert-mit-thomas-kunst-julia-mantel-volha-hapeyeva-auf-burg-ranis/ mehr....

    Posted on 29. May 2024 | 21:33

  • sich halten & versprechen

    & morgens beim aufwachen machen wir als erstes große augen & niemand kneift dabei ein auge zu es keift auch niemand & niemand drückt dabei ein auge zu es druckst auch niemand. mehr....

    Posted on 27. May 2024 | 10:45

  • übriggeblieben

    am anfang des jahres schwärmen die menschen immer von ihren guten vorsätzen ich habe dagegen meistens nichts vor und klammere mich an meine paar sätze und hoffe, die sind gut. mehr....

    Posted on 28. April 2024 | 17:17

  • Public Puppets

    Die Locken der Leute werden vom Bildschirm der Computer angesogen. Die Köpfe werden eingezogen. Die Kröpfe hüpfen hoch & runter. Die Knöpfe machen an und aus. In den Mauern der Eigenheime können wir noch ein letztes Mal privat sein. Denkste, Alexa, denkste bei jeder Anschaffung. Pass besser auf was Du sagst. mehr....

    Posted on 10. April 2024 | 19:46

  • PSSSST: Dies sind Einträge eines externen Feeds. Ihr Inhalt stimmt nicht notwendig mit der Meinung von Thing Frankfurt überein.
  • » FEED URL