Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Atelier zuletzt

Selbst im Atelier

29.7. 2013 Nach 20 Jahren habe ich heute mein Atelier in der Hohenstaufenstr. 8 aufgegeben. Allerdings nicht freiwillig.

Die Stadt Frankfurt bzw. das Kulturamt als Hauptmieterin der Atelieretage hatte uns nach einigem Zögern und Nachfragen unsererseits im Januar diesen Jahres darüber informiert, dass unsere Mietverträge im Juli nicht verlängert werden würden. (Die letzten Jahre hatten wir immer nur Vertragsverlängerungen über jeweils ein Jahr bekommen.) Wir hätten allerdings die Möglichkeit in den neuen Standort von Atelierfrankfurt auf der Hanauer Landstraße überzuwechseln und dort für einen gewissen Zeitraum zu vergünstigten Konditionen (Mietkostenzuschuß durch das Kulturamt) unterzukommen.

Für mich war das von Anfang an keine Option, hatte ich schon durch meine Erfahrung als Mieter von Atelierfrankfurt durch meine Pförtnerloge in der ich trudi.sozial (den Kunstraum) betrieb, keine allzugute Meinung von dieser Institution, die sich noch nach einer Besichtigung in den neuen Räumlichkeiten nur verstärkte. Uns sollte dort nur ein einjähriger Mietvertrag angeboten werden! Als hätten wir uns nicht in den letzten 20 Jahren als weitgehend zuverlässige Mieter erwiesen.

Die Reaktionen auf der Atelieretage blieben gemischt. Helga Franke und Jutta Obenhuber sind zu Atelierfrankfurt gezogen. Florian Haas und Jochem Hendricks habe sich eigene Räumlichkeiten gesucht. Über den Verbleib von Anna Kerstin Otto und Sabine Reitmaier liegen mir keine Informationen vor.

Ausstellung 'Atelier' in der Hohenstaufenstr. 8 im September 1992 -- atelier-1992-raum-fenster-2
Ausstellung 'Atelier' in der Hohenstaufenstr. 8 im September 1992

Ich hatte noch kurz an eine Abschlußausstellung gedacht, weil ich das Atelier doch 1992 mit einer Ausstellung begonnen hatte. Dann fehlte mir zuletzt die Kraft.

8

Teile das mit Deinen Freunden