Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Allgemeine Veränderungswünsche

Einige Änderungswünsche für die Frankfurter Kultur

Pinwand für allgemeine Veränderungswünsche zur Kultur in Frankfurt

Neben unserer speziellen Initiative zur Verbesserung der Lage der Bildenden KünstlerInnen in Frankfurt wollen wir hier alle Ideen notieren, die sich allgemein auf die Situation der Kultur und Kulturpolitik in Frankfurt beziehen.

Was würdest Du gerne in Bezug auf Kunst und Kultur in Frankfurt verändern? Hinterlasse (auch anonym) einen Kommentar.

0

Teile das mit Deinen Freunden

Ateliergutscheine

Es ist nicht einzusehen, warum die Stadtfrankfurt ihr Atelierprogramm nur durch hoheitliche Untervermietung betreibt.

Es wäre genauso möglich, daß die Stadt sich anteilsmässig an Mietkosten für Räume beteiligt, die von KünstlerInnen selbst angemietet werden.

Das würde mehr Flexibilität bedeuten.

Kunstverein

Der Frankfurter Kunstverein sollte sich verstärkt um Frankfurter KünstlerInnen kümmern.

Man könnte zB. in dem kleinen Eck neben der Kasse ein Info/Archiv einrichten, das Information über alle KünstlerInnen in Frankfurt zusammenstellt.

Kulturentwicklungsplan

Warum gibts eigentlich keinen Kulturentwicklungsplan für Frankfurt?

Mag die Stadt ihren Bürgern nicht erklären, wie sie sich die Kultur in 5-10 Jahren vorstellt?

Koons Ausstellung

Mir kam die Idee, die anstehende Ausstellung der Firma Koons als Aufhänger eines Protestes/Diskussion zu nutzen.

In diesem Projekt kulminieren sehr viele Probleme des Subventionswesens. Mit welchem Recht beansprucht ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern, dessen Produkte auf Auktionen zu Preisen von über 20 Millionen euro gehandelt werden städtische Subventionen?

Warum wird diesem Unternehmen auch das Liebieghaus verfügbar gemacht?

Hiermit liessen sich viele Detailfragen verknüpfen und die grundsätzlichen Missverständnisse kommerzieller "Kunst" veranschaulichen lassen. Herr Hollein könnte dann mal rede und Antwort stehen.