Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Netzkunst

Inhalte zum Stichwort Netzkunst. Arbeiten in und durch das Internet. Partizipativ, performativ, theoriebasiert.

Thing Frankfurt auf Flipboard

Thinglabs Flipboard Seite

News-Aggregatoren gibt es viele. Aber Flipboard ist bislang der eleganteste, der mir untergekommen ist.

Mit dem iPad durch Neuigkeiten zu wischen oder zu "flippen" ist wirklich ein ganz neues Nutzergefühl. Webseiten scrollen kommt mir auf einmal unglaublich umständlich und altmodisch vor. Das ist eine neue Art zu surfen.

Buch Mutualität in Netzkunstaffairen


mutualitaet-buch-cover-01

Ein Bericht von Kurd Alsleben und Antje Eske.

Diese Publikation aus dem Jahre 2004 untersucht einen zentralen Begriff der Netzkunst: Mutualität.

Kunst ohne Publikum Buch

Cover des Buchs Kunst ohne Publikum 2011

Als Band 2 der Materialsammlung zur Ausstellung „Konversationskunst” im ZKM (2010) ist kürzlich das Buch „Kunst ohne Publikum” erschienen.