Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Netzkunst

Inhalte zum Stichwort Netzkunst. Arbeiten in und durch das Internet. Partizipativ, performativ, theoriebasiert.

Mit feiner Ironie

bob5 KunstRaum 2001 --- bob5 05

Frankfurts mitunter versteckte "Off-Kulturprojekte" sind durch The Thing von Außen schnell zugänglich und nachvollziehbar.

Als wir 2000 ein Forschungsprojekt zur Raumproduktion und der Situation von neuen Kulturprojekten in Frankfurt begannen, stießen wir daher schnell auf diesen medialen Wegweiser durch die granitbesetzte Finanzkapitale. Die Website stellte sich uns dar als wunderbares Archiv selbstorganisierter Ausstellungsräume, Clubs, Kunstprojekte usw. Genau mit diesen Leuten wollten wir sprechen und haben sie über TT gefunden. Danke!

Person: 

Was ist Thing Frankfurt, und warum brauchen wir es alle?

Re:  [ OFFENE ATELIERS  MATO/OF ]  sa., 16.11./so. 17.11.  |  CLOSING STUDIOS

Es gibt Zusammenhänge innerhalb derer es diskreditierend ist, etwas „Kunst" oder „Kunstwerk" zu nennen. Die Szene der unabhängigen Medienmacher und Politaktivisten ist so ein Zusammenhang. Und es gibt „Kunstwerke", deren Erscheinungsform es dem oberflächlichen Kunstbetrieb schwer machen, sie als solche überhaupt zu erkennen.

Frankfurt raucht

Thing Frankfurt Werbepostkarte 2003 Frankfurt raucht

Werbepostkarte für Thing Frankfurt Ende 2003. Motiv: "Frankfurt raucht".

Text auf der Rückseite: