Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

heimspiel - galerie bei Extrafön

wittelsbacherallee 59, 60385 frankfurt
Tel.: +49 69 48 98 15 44
Fax.: +49 69 94 35 90 30
http://www.heimspiel-ffm.de
mailto: hans@heimspiel-ffm.de
R.J.Kirsch, Gerd Mies, Michael Nowottny
[Bild]

Rundgang
Vernissage: 31. Aug. 2007 - 20.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 1. sep. – 29. Sep. 2007

R.J.Kirsch, Gerd Mies, Michael Nowottny

Mit „Rhythmus der Statistik“ zeigt Kirsch neue Arbeiten die sich mit der Frage beschäftigen, inwieweit Malerei für die neuen Medien erschlossen werden kann.

Mit der atemberaubenden Geschwindigkeit der Bits und Bytes, auf den Datenautobahnen des WorldWideWeb, sind Informationen, Nachrichten und Bilder überall und an jedem ort der Welt verfügbar. Diese dtenflut nutzt Gerd Mies für seine Recherche, die vorbeiziehenden Bilder liefern ihm, gleich einem Reisenden, das material für sein zentrales Thema, die landschaft.

Nowottny stellt die grenzen der Kunst in frage. Man kann Performance nicht vom Gemälde trennen, die Skizze nicht vom Videobild. Jeder Arbeitsschritt des vielseitigen Künstlers ist gleichwertig und eigenständiger Teil des Künstlers.

Dieser Artikel ist ein Beitrag zu Extrafön - Rundgang Frankfurter Kunsträume 2007

185

Teile das mit Deinen Freunden