Thing Frankfurt

Dein Netzwerk / Archiv zur Umgestaltung Frankfurter Kunst

Finde Orte in Deiner Umgebung

Wahnsinn und Gesellschaft

DJanes Zimlich und Eichler im Café International Dezember 2005 --- zimlich-eichler07624

Im Café International entwickelten gestern die Petras Eichler und Zimlich anhand von Freuds Platten "Melancholie und Trauer" und "Das Ich und das Es" (Sony Music) die so originelle wie plausible These, dass Geschlechtszugehörigkeit als eine "Art von Melancholie" oder als eine der "Wirkungen von Melancholie" zu interpretieren ist.

Musikalisch kam das allerdings nicht ganz rüber. Es war eher heiter, beinahe beschwingt.

164
In Topic: »

In Tags: , ,

Teile das mit Deinen Freunden

Das könnte Dich auch interessieren